Vorstellung

Wer

Wir sind die Bürgerinitiative MegaLeise e.V. aus Lehrte und Ahlten. Eine gut organisierte Gruppe von Menschen verschiedenster Berufe und Fachkenntnisse, die sich parteiübergreifend und unabhängig einem großen Ziel verschrieben hat.
Wir sind Juristen, Ingenieuere, Kaufleute, Banker, Organisationstalente und Kommunikationsexperten, aber vor allem: richtig nette Leute.
Zugegeben: nette Leute, die Unrecht nur schwer ertragen können. Leute die einfach sagen, was gesagt werden muss und machen, was gemacht werden muss. Unentgeltlich + freiwillig + in unserer Freizeit = ehrenamtlich.

Du bist auch so jemand? Dann sei willkommen!  (⇒  Beitrittserklärung)

Du findest unsere Arbeit gut, traust Dich selbst aber nicht so recht in die Öffentlichkeit? Sei auch Du als stiller Unterstützer willkommen!  (⇒  Beitrittserklärung)

Was

Unser Ziel ist – vereinfacht ausgedrückt – der Schutz der Bürger und deren Eigentum vor Lärm und vor den Auswirkungen von Lärm. Insbesondere vor Lärm aus Schienen-, Straßen- und Flugverkehr, sowie vor Lärm aus dem Umschlag von Waren und Gütern. Ganz genau findet man es in unserer ⇒ Satzung.

Was nicht

Wir sind nicht gegen Logistik. Wir sind nicht gegen „die Bahn“.

Hannover hat sich klar entschieden, Logistik als Wachstumsschwerpunkt zu fördern. Wer hier wohnt, sollte sich darüber klar sein. Aber das muss ja auch nichts Schlimmes sein. Das ist unsere Chance in der Welt der neuen Warenströme! Und genau davon wollen wir profitieren: Wachstum, Jobs, bessere Infrastruktur, hohe Steuereinnahmen – aber vor allem den zukunftssichersten, menschenwürdigsten Schutz vor den „unerwünschten Nebenwirkungen“ der Logistik. Denn wer Gewinn erzielt, sollte das nicht auf Kosten der Gesellschaft tun, sondern sich verpflichtet sehen, die Gesellschaft als Teilhabe einzubeziehen.

Wie

Manchmal ist es sinnvoll, die Lokalpolitik und die Verwaltung ehrenamtlich zu unterstützen, für diese Aufgaben die richtigen Weichen zu stellen. Dann sind wir da. Du kannst Dich selbst überzeugen: schaue einfach mal, was die lokale Presse schon seit dem Jahr 2014 über uns zu berichten hat.

Manchmal muss man die regionale und die Bundespolitik etwas „unterstützen“, die Menschen als solche wahrzunehmen. Auch dann sind wir da und bitten unsere Landtags- und Bundestagsabgeordneten zu ernsthaften Sachgesprächen her und senden sie mit unseren Nöten und Sorgen beladen wieder in die großen Parlamente zurück.

Und manchmal klemmt es gar bei Planfeststellungsverfahren so sehr an althergebrachtem Entscheidungsdenken, dass aktuelle Gesetze und Regeln es schwer haben, beachtet zu werden. Dann helfen wir notfalls sogar, das Problem vor Gericht zu klären.

Wo

Wir sehen uns als Lehrter und als Ahltener. Ohne Präferenz.
Der aktuelle Vorstand besteht aus Einwohnern der Gemeinde Ahlten, daher treffen wir uns aus organisatorischen Gründen meistens in Ahlten.

Advertisements