Vergangene Aktionen

April 2016: Unterschriftenaktion

KEINE VERDOPPELUNG DES BAHNLÄRMS! – KEINE STREICHUNG VON S-BAHNEN!

Deine Stellungnahme / Einspruch leicht gemacht: nur unterschreiben!
Zur Zeit plant das Verkehrsministerium, daß es in Lehrte, Ahlten und Umgebung noch lauter werden soll, nämlich ziemlich genau doppelt so laut (+106%). Das ganze steht im „Bundesverkehrswegeplan 2030“ (BVWP).

Eigentlich haben CDU und SPD auf Bundesebene genau das Gegenteil versprochen, nämlich daß es bis 2020 nur noch halb so laut sein soll. So steht es im Koalitionsvertrag.
Außerdem wird ernsthaft in Erwägung gezogen, einige S-Bahn-Verbindungen zu streichen, weil das Nahverkehrsgleis für Güterzüge benötigt wird (das war wohl auch der Grund für die neuen Weichen zwischen Gütergleis und ÖPNV-Gleis in Höhe der ABB/Preag-Siedlung vor Ostern).

Glücklicherweise hat das Verkehrsministerium den Bürgern die Chance eingeräumt, zu den Plänen Stellung zu nehmen und Mängel im BVWP bzw. in dessen Umweltbericht bis zum 2. Mai anzufechten.

Wir von der Bürgerinitiative haben bereits den komplizierten Teil leicht verständlich aufgearbeitet und eine Unterschriftenaktion organisiert. Wir bitten Euch alle um Eure Unterstützung! Denkt bitte darüber nach, selbst dann zu unterschreiben, wenn es Euch eigentlich nicht so sehr interessiert – irgendwann werden wir uns erkenntlich zeigen und Euch bei einer anderen Aktion mit unserer Stimme unterstützen.

Aktuell liegen seit Donnerstag, 14. April 2016 in folgenden Läden und Geschäften in Ahlten Unterschriftenlisten aus:

  • Kiosk Franz
  • Fabis Damen, Herren & Kids
  • Friseur Löwe
  • Praxis Dr. Schick
  • Praxis Dr. Prigge
  • Blumenladen Ewald / Poststelle Ahlten
  • Bäckerei Klöpper

In Lehrte werden wir am Freitag anfragen, ob wir die Listen im großen E-Center und in der Kleintierpraxis Ibenthal (Wilhelmstraße) auslegen können.

Im Moment suchen wir noch Helfer, die die Listen auch in anderen Stadt- und Ortsteilen von Lehrte verteilen und hinterher wieder einsammeln. Bitte unterstützt uns!

Zudem werden wir am Samstag, dem 16. April 2016 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Euch als Ansprechpartner vor dem EDEKA Hohlfeldt (Ahlten / Mergelfeld) präsent sein. Eine gute Gelegenheit, mal die Vorratsschränke aufzufüllen und gleichzeitig Gutes zu tun!


2016: Was macht mein/Dein Wahlkreisabgeordneter gegen Lärmprobleme?

wir planten gerade mit der SPD und mit der CDU, jeweils einen unserer Wahlkreisabgeordneten zu einer Podiumsdiskussion einzuladen. Die Bürgerinitiative ist seit Tagen in engem Kontakt mit beiden großen Volksparteien und bedankt sich bereits jetzt bei beiden für die angelaufene Unterstützung. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wegen der Unterschriftenaktion ist die Einladung der Wahlkreisabgeordneten etwas nach hinten verschoben.


09.04.2016: Exkursion Railterminal Bremerhaven

Der CDU-Ortsverband Ahlten lädt ein: Samstag, 9. April
Abfahrt Ahlten/Barnstorfplatz 7.30 Uhr
Erkundung des Terminalbereiches und Diskussion 10.00 Uhr bis ca.13.30 Uhr
Anschließend Freizeit für vielfältige maritime Aktivitäten in Bremerhaven
Abfahrt in Bremerhaven/Schaufenster Fischereihafen 18.00 UhrDie Kosten für die Busfahrt betragen pro Person 10 €.
Eine Anmeldung ist bis 31.03.2016 möglich per E-Mail an
J.Jeitner (at) cdu-lehrte.de
Einladung_MegaHub_09.04.2016


Es ist soweit! Die Formulierungshilfen für den „Nachschlag“ bei der Behörde sind fertig!

Naturgemäß ist das ganze noch immer recht lang – der eine oder andere wird es kürzen wollen oder Punkte herausnehmen, die er in der Einwendung gar nicht benutzt hatte.

Ich habe mich auf die Punkte beschränkt, bei denen ich überhaupt eine Chance sehe, daß sich am Mittwoch daraus Vorschläge der Behörde entwickeln könnten.

Für eine Kurzfassung fehlt mir dieses Mal die Zeit, da müßt Ihr mal selbst mit ran! Schickt mir oder Stefan Eure Entwürfe und wir stellen sie hier mit rein.

Herunterladen, anpassen, absenden – am besten bis Samstag. Das Amt soll die ja auch bis Mittwoch früh noch lesen können!

Downloads:

Klaerung zur Erwiderung (MS Word)

Klaerung zur Erwiderung (OpenOffice)

Klaerung zur Erwiderung (pdf)

Wir arbeiten an Formulierungshilfen für das 2. Einschreiben, an dem sich wieder jeder beteiligen sollte. Dieses Mal genügt ein Schreiben pro Haushalt. Weitere Informationen in Kürze hier …


Juni 2015: Einspruch Eisenbahnbundeamt

Im Juni konnte bis 30.06. an einer Umfrage des Eisenbahn-Bundesamtes zu störendem Bahnlärm teilgenommen werden. Dies sollte jeder Unterstützer dringend tun. Nähere Informationen dazu hier:
https://megaleise.wordpress.com/2015/06/24/storenden-bahnlarm-melden/


April 2015: Erster Einspruch

Bis April 2015 haben wir überaus erfolgreich das Musterschreiben zum Einspruch angeboten. Über 400 mal habt Ihr es heruntergeladen, dazu haben wir Rückmeldungen von Einwohnern bekommen, die mit dem USB-Stick in der Nachbarschaft für weitere Verteilung gesorgt haben.
Danke für die tolle Resonanz!
Zu finden ist das alte Schreiben hier: https://megaleise.wordpress.com/musterschreiben-bis-april-2015/

Wenn es wieder vergleichbare Maßnahmen gibt, werden wir hier wieder so eine Hilfe anbieten.

7 Gedanken zu „Vergangene Aktionen

  1. Es gab in den ersten 3 Minuten noch ein Problem mit dem Download der OpenOffice-Datei, ist nun behoben.

    Liken

  2. Wow, habe gerade die Langfassung gelesen. Es wird schwer, meine eher emotional geschriebenen Einwände da „rein zu flechten“. Aber das krieg ich schon irgendwie hin. Hut ab! Und vielen Dank für Deinen bzw Euren Einsatz!

    Gefällt 1 Person

  3. Ja ! Wir haben es abgesendet! Wir haben die Kurzform verwendet. Wir haben viele Textstellen 1:1 übernommen. Und wir haben eigene Gedanken mit eingebaut. Und wir haben klar gemacht, dass das Schreiben einer Vorlage folgt und deren Autor genannt, aber betont, dass es sich wegen der eigenen Aspekte um ein für sich zu betrachtendes des Schreiben handelt. Die Fristen gelten ja wohl nicht für die OB und das EBA? Die Kopien wollten wir von Zuhause versenden. E-Mail an BI folgt heute Abend.

    Gefällt 1 Person

    • Die Fristen gelten nur für die Behörde. Die Kopienempfänger haben hauptsächlich den Zweck, diesen für weitere Schritte den Rücken zu stärken.

      Liken

  4. Und wieder drei Einschreiben mehr auf dem Weg. Zwei unterschiedliche Langformen und eine Kurzfassung. Hab dummerweise einen etwas schwerer lesbaren Schreibschrift-Font erwischt – außer bei der Adresse 😉

    Gefällt 1 Person

  5. und auch unsere beiden Schreiben sind auf den Weg gegangen. Auf der Poststelle wird man schon mit „Darf ich raten wohin das Einschreiben geht?“ begrüßt 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Samstag 16.4. große Aktion! | megaleise

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.